Terms & Conditions

Terms & Conditions

Updated: 01.02.2017

Thank you for using Cluvio.
The Cluvio service is provided by us, Zenline UG (haftungsbeschränkt), located at Friedrichstrasse 67, 10117 Berlin, Germany.

The following terms and conditions apply to all our services that you currently or in the future use without the need to further reference specifically to these Terms and Conditions.
In the case your company or service has contradicting terms and conditions we explicitly exclude their applicability.
Our products are not consumer oriented but intended for use in a business environment. In case that you are a consumer, please notify us explicitly before registering to our services.

1. Registration

1.1. By signing up on our website you enter into a framework agreement for our services which will be available to you via the credentials that you provided during the sign up process (email and password).

1.2. When registering with us you have to provide correct and complete information as required by us, e.g. your identity, your address, your phone number, email address, a valid contact person, your VAT identification number and valid payment details.

1.3. In the event that the information stated above changes, you are required to update it as soon as possible.

2. Communication

2.1. All our communication will be delivered electronically, either via email or via an announcement in your user account. You will only receive electronic invoices.

2.2. Please ensure that the email address you signed up with and the billing email address are valid and capable of receiving our messages (e.g. check your spam settings and your spam folder regularly).

3. Your Account, your usage

3.1. We issue you a master user account to our services. With this master user account you may setup and manage user accounts for your employees and agents. In this case you are responsible for all actions of your subaccounts and liable for any payments. Please ensure that the users of your subaccounts comply with the terms of these Terms and Conditions.

3.2. Any user account may only be used by the specified individual. Sharing account credentials with others is not permitted.

3.3. Please ensure that the account credentials remain secure. Do not give away any username/password to any third party. Please notify us immediately in the event that one of your accounts is compromised. We will never ask for your password outside our login-process.

3.4. Your account may not be used by "non-humans". This means that you are not permitted to use our services via “bots” or other automated methods, except for accessing the official Cluvio API or using our command-line tool application. Please note that such usage is subject to rate limiting and should never be done to perform load/stress tests of our systems and/or bypass account limit restrictions.

3.5. You may not use our services in order to create or market a competing product or service.

3.6. We reserve the right to temporarily disable your access in case there is reason to believe that your account is compromised.

4. Availability

4.1. We are strongly committed to exclude any unavailability, loss of connection or other forms of service limitations. However, please be aware that even though we use latest technology and best practice cloud architecture for scaling and high availability, such issues cannot be fully avoided. This applies especially to any content, systems and connections beyond our sphere of direct management.

4.2. We offer a 98% availability of our services, based on an annual average (we certainly intend to do a much better job).

5. Beta Service

Some of our services are in a beta state. This means that that service is subject to changes as we improve and expand its functionalities. We may even need to discontinue features where necessary. You agree to such changes and we ask you for your candid feedback about the beta services.

6. Condidentiality, Reference

6.1. Any Confidential Information (see 6.2) acquired in connection with our mutual agreement is to be kept secret at least for a period of three years after the end of our agreement. Confidential Information may only be disclosed where necessary under this agreement or required by law to third parties who are under obligations of confidentiality substantially similar to this agreement.

6.2. Confidential Information is any information (a) that is neither known to the recipient nor the general public prior to its disclosure and (b) for which the disclosing party has a legitimate interest in keeping such information secret. In particular, the following information is deemed confidential:
• information on the functionality of Cluvio;
• training materials and analysis;
• content of our agreement, e.g. including the pricing, duration and payment terms.

6.3. We are a young company and need your help to tell the world about our product. Therefore, we will occasionally use your company name and logo as a reference on our website, in company presentations or other forms of communication. You may object to this use by notifying us via support (at) cluvio.com.

7. Payment

7.1. Prior to signing up to any of our paid services we will display the costs and features to you.

7.2. All fees stated may be subject to additional VAT under applicable law. If you are a customer within the EU you may receive an invoice without VAT, provided that you have given us your valid VAT-ID number.

7.3. When you use paid services, we ask you to provide a valid payment method. Please ensure that the payment method stays valid during the term of the paid service. The current payment method can be edited in the Admin section of the Cluvio application.

7.4. All invoices are to be paid within 14 days. If you default payment, you are liable for the statutory default interest, currently amounting to 9 percentage points above the ECB base rate. We reserve the right to claim additional damages for payment default.

7.5. Any chargeback fees that result from a failure to provide or keep a valid payment method will be covered by you.

7.6. You may object to our invoices for a period of two months in writing (email). If you do not raise any objection in time the respective invoice will be deemed to be accepted by you. We will specifically notify you about this consequence in our invoice.

7.7 In case you do not pay our invoices in time, we may - after an unsuccessful reminder - disable your account temporarily or exclude you from using certain features of our services until we receive the open amounts. For the time of such deactivation or limitation of service you are still liable for paying our fees.

8. Your data and content

8.1. We do not hold any rights to your data and to content that you process on our platform. You have to ensure that all data and content is rightfully yours.

8.2. Where there is substantiated evidence that your data or content is illegal or being used in illicit activities, we reserve the right to block access to such data. Such conclusive evidence exists inter alia when there is a government investigation, criminal investigation or an injunctive measure against you relating to your use of our service.

8.3. In case of termination of your subscription, we retain your account and content for a period of six months. You should export the data and content before the end of your subscription. We may charge a fee in case you need to export your data after the subscription has ended. We will delete the account and content (a) when you explicitly ask us to do so (b) where the content is evidently illegal or (c) after six months after the termination being effective.

8.4. We may use anonymized data for benchmarking, internal analytics and to improve our services unless you explicitly opt-out to such usage by sending an email to support (at) cluvio.com.

9. Term and Termination

9.1. When you sign up to one of our products, you agree to the fixed term of the relevant service stated in the service description displayed in the payment process.

9.2. In case we do not state a specific term in our signup process the standard fixed term for our services is one month starting the day of the signup.

9.3. The fixed term of the service will auto-renew for the same term unless you terminate by giving us notice not later than one month prior to the end of the term. Please send your notice to support (at) cluvio.com.

9.4. The right to terminate the agreement for cause remains unaffected.

9.5. In the event that we terminated your account, you are not allowed to sign up again without our explicit prior written consent.

10. Liability

10.1. We provide you with a tool designed to help you understand your data. This means that the quality and reliability of the results of your analysis depend on your interpretation of your data and the correct use of our tools. Make sure that you ask our tool the right questions.

10.2. We are liable in cases of
• intent, we are liability to the full loss;
• gross negligence, our liability is limited to the amount of the typical foreseeable loss that would have been prevented through the exercise of due care;
• absence of a guaranteed quality, liability is limited to the amount of foreseeable loss that would have been prevented by the presence of the guaranteed quality.
In other cases, we are not liable except for breach of a major obligation (Kardinalpflicht). Such major obligation is assumed where the duty itself is a necessary prerequisite for the contractual performance, or where the breach of the relevant duty jeopardizes the purpose of the contract and where you could legitimately rely upon its fulfilment.

10.3. The liability for major obligations is limited to EUR 25,000 per year and EUR 10,000 per incident.

10.4. The limits of liability do not apply to claims
• for personal injury or death,
• under the German Product Liability Act (Produkthaftungsgesetz) or
• damages incurred as a result of fraud or fraudulent misrepresentation.

10.5. Our service is not intended for any tasks that are of high risk such as air traffic, operating power plants, public transportation and medical treatments.

10.6. Notwithstanding the foregoing provisions, any liability for damages caused by us by simple negligence is excluded with regard to services which we offer free of charge.

11. Copyright

The code of our platform and software is protected by copyright law. This for example means that you may not
• reverse engineer, decompile, disassemble or otherwise attempt to discern
• copy, modify, distribute or make available
our software without our prior consent.

12. Dispute Resolution

12.1. We sincerely hope that you will always be satisfied with our services. If you have any query or complaint, we will do our best to resolve all issues as quickly and professionally as possible. To give us this opportunity, please don’t hesitate to contact us first by sending a mail to support (at) cluvio.com.

12.2. In the unfortunate event that we cannot settle amicably, the contractual relationship for all our services is governed by the laws of Germany and any dispute is subject to the exclusive jurisdiction of German courts.

12.3. In case
• that your habitual residence is outside of Germany,
• you are considered a merchant ("Kaufmann") under German law or
• an entity established under German public law ("öffentlich-rechtliches Sondervermögen")
Berlin courts have exclusive jurisdiction over any dispute.

13. Change of Terms & Conditions

13.1. We may change these Terms & Conditions provided that the change does not have any impact on the contractual content that is material for the provision of our services and their equivalent price.

13.2. We will inform you about such changes in text form, inter alia via email to the address provided by you.

13.3. In case, you do not expressly disagree in writing within four weeks after receipt of the change notice, the change will be deemed to be effective and from this point in time, the changed version of the Terms & Conditions will govern your use of our service. We will inform you about this consequence in our notification.




Allgemeine Geschäftsbedingungen

Aktualisiert: 01.02.2017

Danke, dass Sie Cluvio einsetzen.
Cluvio wird Ihnen von uns, der Zenline UG (haftungsbeschränkt), Friedrichstr. 67, 10117 Berlin, Deutschland angeboten.

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden auf alle unsere Dienstleistungen Anwendung, ohne dass eine erneute Bezugnahme erforderlich ist.
Für den Fall, dass Sie entgegenstehende Geschäftsbedingungen vereinbaren wollen, schließen wir deren Anwendbarkeit ausdrücklich aus.
Unsere Angebote wenden sich nicht an Verbraucher, sondern an geschäftliche Nutzer. Falls Sie Verbraucher sind, teilen Sie uns dies bitte vor der Registrierung mit.

1. Registrierung

1.1. Bei der Anmeldung auf unserer Website schließen Sie einen Rahmenvertrag für unsere Dienste, die für Sie über die von Ihnen während der Anmeldung angegebenen Zugangsdaten (E-Mail-Adresse und Passwort) zugänglich sind.

1.2. Bei Vertragsschluss müssen Sie uns die angeforderten Angaben richtig und vollständig zur Verfügung stellen, insbesondere Ihre Identität, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Umsatzsteuer-ID sowie einen Ansprechpartner. Sie müssen uns außerdem gültige Zahlmitteldaten mitteilen.

1.3. Falls sich die oben genannten Angaben ändern, müssen Sie diese umgehend aktualisieren.

2. Kommunikation

2.1. Wir kommunizieren mit Ihnen im Allgemeinen elektronisch, d.h. per E-Mail oder durch Mitteilungen in Ihrem Nutzerkonto. Sie erhalten Ihre Rechnungen ausschließlich elektronisch.

2.2. Bitte stellen Sie sicher, dass die von Ihnen bei der Registrierung genutzte E-Mail-Adresse und die spezielle E-Mail-Adresse für die Rechnung für den Empfang für Rechnungen korrekt sind und Sie unsere Nachrichten erhalten können (prüfen Sie z.B. die Spamfilter-Einstellungen und Ihren Spam Ordner regelmäßig).

3. Ihr Benutzerkonto, Ihre Nutzung

3.1. Wir richten Ihnen ein Master User-Konto ein. Mit diesem können Sie Nutzer-Konten Ihrer Mitarbeiter und Dienstleister einrichten, die Sie für die in der Bestellung bezeichneten Produkte verwenden können. In diesem Falle sind Sie für alle Nutzungen der jeweiligen Unterkonten und alle anfallenden Kosten verantwortlich. Bitte stellen Sie sicher, dass die Nutzer Ihrer Unterkonten die in diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltenen Anforderungen einhalten.

3.2. Ein Nutzerkonto darf nur durch den hierfür jeweiligen Nutzer verwendet werden. Eine Weitergabe der Nutzerdaten ist nicht gestattet.

3.3. Bitte achten Sie darauf, dass die Zugangsdaten sicher bleiben. Bitte geben Sie Benutzernamen und Passworte nicht an unbefugte Dritte weiter. Bitte informieren Sie uns unverzüglich, sobald ein Benutzerkonto nicht mehr sicher ist. Wir fragen Sie außerhalb des Anmeldeprozesses auf unserer Seite nie nach Ihrem Passwort.

3.4. Ihr Konto darf nicht von "nicht-menschlichen Nutzern" verwendet werden. D.h. es ist Ihnen nicht gestattet, unsere Dienste mit "Bots" oder anderen automatisierten Methoden zu nutzen, es sei denn, Sie verwenden unsere hierfür vorgesehene Cluvio API oder unserer Command-Line Anwendung. Bitte beachten Sie, dass diese Nutzung einer mengenmäßigen Beschränkung unterliegt und niemals zur Durchführung eines Last-/Stresstests unseres Systems und/oder zur Umgehung der Beschränkungen Ihres Kontos genutzt werden dürfen.

3.5. Sie dürfen unsere Dienste nicht für die Entwicklung oder Vermarktung von Konkurrenzprodukten verwenden.

3.6. Falls wir die begründete Annahme haben, dass Ihre Zugangsdaten von Dritten unberechtigt genutzt werden, sind wir berechtigt, Ihren Zugang zeitweilig zu sperren.

4. Verfügbarkeit

4.1. Wir bemühen uns nach Kräften, fehlende Verfügbarkeit, Verbindungsabbrüche oder andere Einschränkungen unseres Angebots auszuschließen. Allerdings weisen wir darauf hin, dass derartige Vorfälle auch durch den Einsatz modernster Technologien nicht vollständig ausgeschlossen werden können, dies gilt insbesondere für Inhalte, Systeme oder Verbindungen außerhalb unseres Einflussbereichs.

4.2. Wir bieten Ihnen eine Verfügbarkeit unseres Dienstes von 98 % im Jahresmittel (auch wenn wir sicherlich beabsichtigen, eine deutlich bessere Leistung zu erbringen).

5. Beta-Angebot

Einige unserer Services befinden sich im Beta Status. Diese Services unterliegen Veränderungen während wir die Funktionalitäten verbessern und ausweiten. Wir müssen vielleicht auch einzelne Funktionen entfernen, wenn dies erforderlich ist. Sie stimmen derartigen Änderungen zu und wir bitten Sie um Ihr ehrliches Feedback über diese Änderungen.

6. Geheimhaltung, Referenz

6.1. Vertrauliche Informationen, die im Zusammenhang mit unserem Vertrag bekannt werden, sind für einen Zeitraum von mindestens drei Jahren nach Ende unseres Vertrages geheim zu halten. Eine Weitergabe an Dritte ist nur zulässig, soweit dies aus gesetzlichen Gründen oder zur Vertragserfüllung notwendig ist und die Empfänger im Wesentlichen vergleichbaren Vertraulichkeitspflichten wie in diesem Abschnitt beschrieben, unterliegen.

6.2. Eine vertrauliche Information ist jede Information, die (a) weder dem Empfänger noch der Öffentlichkeit vor der Weitergabe bekannt war und (b) an deren Geheimhaltung der Inhaber der Information ein legitimes Geheimhaltungsinteresse hat. Insbesondere die folgenden Informationen gelten als vertraulich:
• Informationen zur Funktionsweise von Cluvio;
• Schulungsmaterialien, Analysen;
• Inhalt des Vertrages, insbesondere Preis, Leistung und Zahlungsbedingungen.

6.3. Wir sind ein junges Unternehmen und benötigen Ihre Unterstützung, um der Welt von unserem Produkt zu berichten. Daher werden wir gelegentlich Ihren Firmennamen und Ihr Logo als Referenz auf unserer Website, in unserer Unternehmenspräsentation oder in anderen Kommunikationsmitteln verwenden. Sie können dieser Nutzung widersprechen, indem Sie uns eine entsprechende E-Mail an support (at) cluvio.com senden.

7. Zahlung

7.1. Bevor Sie sich für ein kostenpflichtiges Angebot entscheiden, werden wir Ihnen die Kosten und die Leistungen anzeigen.

7.2. Alle angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer. Falls Sie ein in der EU ansässiger Kunde sind, können Sie eine Rechnung ohne Umsatzsteuer erhalten, wenn Sie uns Ihre gültige Umsatzsteueridentifikationsnummer mitgeteilt haben.

7.3. Falls Sie ein kostenpflichtiges Angebot verwenden, werden wir Sie um Angabe einer gültigen Zahlmethode bitten. Bitte stellen Sie sicher, dass die Zahlmethode während der Laufzeit gültig bleibt. Die aktuelle Zahlmethode können Sie im Admin-Bereich der Cluvio-Anwendung ändern.

7.4. Alle Rechnungen sind von Ihnen innerhalb von 14 Tagen zu zahlen. Im Falle des Zahlungsverzugs sind Sie zur Zahlung der gesetzlichen Verzugszinsen verpflichtet, diese betragen derzeit 9 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank.

7.5. Etwaige Kosten für nicht erfolgreich durchgeführte Zahlungen (z.B. Rücklastschrift) aufgrund einer falschen oder nicht mehr aktuellen Zahlmethode sind von Ihnen zu tragen.

7.6. Sie können unseren Rechnungen innerhalb von zwei Monaten schriftlich (E-Mail) widersprechen. Sollte bei uns kein Widerspruch innerhalb dieser Frist eingehen, gilt die Rechnung als von Ihnen anerkannt. Wir werden Sie bei der Rechnungstellung auf diese Folge noch einmal deutlich hinweisen.

7.7. Für den Fall, dass Sie Ihre Rechnungen nicht fristgerecht zahlen, sind wir - nach erfolgloser weiterer Mahnung - berechtigt, Ihre Nutzung zu sperren oder einzelne Teile unserer Dienste einzuschränken bis wir die offenen Beträge erhalten haben. Für die Zeit der Sperrung oder Einschränkung haben Sie dennoch die vereinbarte Vergütung zu zahlen.

8. Ihre Daten und Inhalte

8.1. Wir beanspruchen keine Rechte an Ihren Daten oder Inhalten, die Sie mit unserer Plattform verarbeiten. Sie sind dafür verantwortlich, dass sämtliche Daten Ihnen rechtmäßig zustehen.

8.2. Falls wir eine begründete Annahme haben, dass Ihre Daten oder Ihre Inhalte illegal sind oder für unerlaubte Aktivitäten genutzt werden, sind wir berechtigt, den Zugang zu diesen Daten zu sperren. Eine begründete Annahme besteht insbesondere dann, wenn es eine behördliche oder strafrechtliche Ermittlung oder einen Unterlassungstitel gegen Sie aufgrund der Nutzung unseres Dienstes gibt.

8.3. Im Falle einer Beendigung Ihres Vertrages bewahren wir Ihre Daten und Inhalte für einen Zeitraum von sechs Monaten auf. Sie sollten die Daten und Inhalte vor dem Ende des Vertrages exportieren. Wir behalten uns vor, nach Beendigung Ihres Vertrages für einen Export Kosten zu berechnen. Wir löschen Ihr Nutzerkonto (a) wenn Sie uns explizit darum bitten, (b) wenn die Inhalte offensichtlich verboten sind oder (c) sechs Monate nach Beendigung unserer Vertragsbeziehung.

8.4. Wir können anonymisierte Daten für Benchmarking, Datenanalysen und zur Verbesserung unserer Dienste einsetzen, wenn Sie dem nicht ausdrücklich widersprechen. Senden Sie uns hierzu eine E-Mail an support (at) cluvio.com.

9. Laufzeit und Beendigung

9.1. Wenn Sie sich für eines unserer Produkte entscheiden, gilt die in der Leistungsbeschreibung angegebene Laufzeit, die wir Ihnen im Zahlungsprozess anzeigen.

9.2. Soweit wir keine besondere Laufzeit im Rahmen des Anmeldeprozesses angeben, ist die Mindestlaufzeit ein Monat beginnend ab Ihrer Anmeldung.

9.3. Die feste Laufzeit verlängert sich automatisch um die gleiche Laufzeit wie die ursprüngliche Vertragsdauer, sofern Sie nicht binnen einer Frist von einem Monat zum Ende der Laufzeit kündigen. Bitte senden Sie Ihre Kündigung an support (at) cluvio.com.

9.4. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grunde bleibt unberührt.

9.5. Sofern wir Ihnen gekündigt haben, sind Sie nicht befugt, sich ohne unsere ausdrückliche vorherige Zustimmung erneut anzumelden.

10. Haftung

10.1. Wir stellen Ihnen ein Werkzeug zur Verfügung, das Ihnen hilft, Ihre Daten zu verstehen. D.h. die Qualität und die Verlässlichkeit der Ergebnisse Ihrer Analysen hängt stark von Ihrer Interpretation Ihrer Daten und der richtigen Anwendung unserer Dienste ab. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Diensten die richtigen Fragen stellen.

10.2. Wir haften in Fällen von
• Vorsatz in voller Höhe der entstehenden Schäden;
• grober Fahrlässigkeit beschränkt auf den typischen vorhersehbaren Schaden, der durch Anwendung der gebotenen Sorgfalt hätte vermieden werden können;
• einer Nichtbeachtung einer von uns abgegebenen Qualitätsgarantie beschränkt auf den vorhersehbaren Schaden, der bei Vorliegen der garantierten Qualität hätte vermieden werden können.
In allen übrigen Fällen haften wir nicht, außer es handelt sich um die Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. Eine solche wesentliche Vertragspflicht ist dann anzunehmen, wenn die Pflicht selbst wesentliche Voraussetzung für die Vertragserfüllung ist oder deren Verletzung den Vertragszweck gefährdet und Sie berechtigterweise auf deren Erfüllung vertrauen durften.

10.3. Die Haftung für wesentliche Vertragspflichten ist auf EUR 25.000 im Jahr und EUR 10.000 je Vorfall beschränkt.

10.4. Die Haftungsbeschränkung gilt nicht für Ansprüche
• wegen Verletzungen des Körpers oder Verlust des Lebens,
• nach dem deutschen Produkthaftungsgesetz oder
• aufgrund Betrugs oder vorsätzlicher Täuschung.

10.5. Unsere Dienste sind nicht für hochrisikoreiche Aufgaben gedacht, wie z.B. den Luftverkehr, den Betrieb von Kraftwerken, den öffentlichen Verkehr oder für den medizinischen Einsatz.

10.6. Abweichend von den vorstehenden Absätzen gilt für die von uns unentgeltlich bereitgestellten Angebote ein Haftungsausschluss für Schäden, die wir aufgrund leichter Fahrlässigkeit verursacht haben.

11. Urheberrecht

Der Code unserer Plattform und Software ist durch Urheberrecht geschützt. Dies bedeutet insbesondere, dass
• das Reverse Engineering, Decompilieren, Disassembeln oder andere Formen des Rückentwickelns
• das Kopieren, Verändern oder Verbreiten oder zum Abruf bereithalten
ohne unsere vorherige Zustimmung verboten sind.

12. Streitbeilegung

12.1. Wir hoffen sehr, dass Sie stets mit unserem Service zufrieden sind. Falls Sie Fragen oder Beschwerden haben, werden wir unser Bestes tun, um alle Angelegenheiten schnell und professionell zu lösen. Um uns diese Gelegenheit zu geben, kontaktieren Sie uns bitte zunächst per E-Mail an support (at) cluvio.com.

12.2. Für den hoffentlich unwahrscheinlichen Fall, dass wir Streitigkeiten nicht einvernehmlich beilegen können, gilt für unsere vertragliche Beziehung deutsches Recht.

12.3. Für den Fall, dass Sie
• Ihren gewöhnlichen Sitz außerhalb von Deutschland haben,
• ein Kaufmann im Sinne des deutschen Rechts oder
• ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind
sollen Berliner Gerichte ausschließlich zuständig sein.

13. Änderung dieser AGB

13.1. Wir können diese AGB anpassen, sofern diese Anpassung keine Auswirkung auf die vereinbarte Leistung und auf den von Ihnen zu zahlenden Preis hat.

13.2. Wir werden Sie im Falle einer solchen Änderung in Textform informieren, insbesondere durch eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse.

13.3. Für den Fall, dass Sie nicht innerhalb von vier Wochen nach dem Erhalt der Mitteilung über die bevorstehende Anpassung widersprechen, gilt die Anpassung als vollzogen. Von diesem Zeitpunkt an unterliegt die Nutzung unseres Dienstes der neuen, angepassten Version. Wir werden Sie in unserer Mitteilung auf diese Konsequenz hinweisen.